Elekrtoautos kaufen mit Strominator - Kuafinteresse

Zwei von drei Deutschen an Elektroautos interessiert

Elekrtoautos kaufen mit Strominator - Kuafinteresse

Das Marktforschungsinstituts Nordlight Research hat die Deutschen zur Elektromobilität befragt. Der repräsentativen Umfrage nach sind zwei Drittel der Deutschen an Elektroautos interessiert. 20 Prozent davon wollen sich hierzu weiter informieren. Bald schon kaufen wollen Elektroautos rund zwei Prozent der Konsumenten.

Besonders stark ausgeprägt ist das Interesse an Elektroautos vor allem unter jungen Menschen bis 29 Jahre (77%), bei Männern (72%) sowie in gehobenen Einkommensgruppen (Haushaltsnetto > 2.500 EUR: 80%). Von der Art der Lebensführung betrachtet, kommen die Interessenten – in Anlehnung an die Typologie von Otte – vermehrt aus dem liberal-gehobenen („Bildungsbürgertum“) und konservativ-gehobenen („Besitzbürgertum“) Niveau, aus der „Avantgarde“ (Reflexive wie Hedonisten) sowie aus der Gruppe der „Aufstiegsorientierten“.


Strominator Opel Ampera-e karminrot driving sunshine

Opel Ampera-E Walkthrough Video

Seit Oktober 2017 haben wir den Opel Ampera-E im Einsatz und konnten umfangreiche Erfahrungen sammeln. Auf unserer Webseite findest Du ein Walkthrough-Video zum Ampera-E.

Stefan Moeller berichtet über den holprigen Marktstart des Opel Ampera-e und die aktuelle Bestell-Situation für Kaufinteressenten. In 15 Minuten bespricht er alle wichtigen Punkte zu Platzangebot, Bedienung, Laden und nimmt Dich mit auf eine Probefahrt.

In die Meinungsbildung sind neben unseren eigenen Erfahrungen auch das Feedback von zahlreichen Mietern eingeflossen – sowohl langjährige E-Mobilisten als auch Mieter, die zum ersten Mal elektrisch unterwegs sind.

Im Fazit fasst er die Stärken und Schwächen des Ampera-E zusammen. Zu welchem Schluss er kommt und ob der Ampera-E zukünftig eine Rolle im nextmove-Fuhrpark spielen kann, erfährst Du im Video:

https://www.youtube.com/watch?v=eSfsozLjbYY&t=127s

 


Mitteldeutsche Zeitung - Strominator - Lautlos zum Erfolg Foto

MZ-Artikel über Strominator: Lautlos zum Erfolg

Mitteldeutsche Zeitung - Strominator - Lautlos zum Erfolg Foto

Die MZ berichtet in einem ganzseitigen Portrait auf Seite 3 über Deutschlands führende Elektroauto-Vermietung. Angefangen bei der Gründung im Jahr 2016, über die rasante Entwicklung, die Fusion mit CYX mobile und  Pläne für 2018.

Der Leipziger Stefan Moeller hat in nur zwei Jahren Deutschlands führenden E-Auto-Vermieter aufgebaut. Was der 42-Jährige besser kann als die Branchenriesen Sixt, Europcar & Co.

Ohne zu übertreiben kann, kann Moeller als unternehmerischer Pionier bezeichnet werden. Er leitet Deutschlands führende E-Auto-Vermietung, deren Flotte inzwischen aus 100 Fahrzeugen besteht; davon sind allein 35 Tesla. Jede Woche kommen aktuell drei bis fünf neue Autos mit Elektromotor hinzu. Die Start-up-Firma ist erfolgreich, weil es nach Worten des Unternehmers “im Grunde noch kein Geschäftsmodell gibt.”


Strominator E-Auto-Charts Dezemeber 2017 Neuzulassungen Marken Hersteller

E-Auto-Charts Dezember 2017: ganz schön smart!

3.412 Elektroautos wurden im Dezember 2017 in Deutschland neu zugelassen. Ein sattes Plus von 140% im Vergleich zum Vorjahresmonat und 13% mehr als im November 2017. Damit markiert der Dezember ein neues Allzeithoch. Noch nie wurden in einem Monat so viele Elektroautos in Deutschland zugelassen. Noch nie betrug der Anteil 1,3% an den Neuzulassungen. Jedes hundertste Auto ist ein Elektroauto. Zählt man Plug-in-Hybride (1,1%) hinzu hat jeder fünfzigste Neuwagen einen Stecker. Erfreulich ist zudem, dass sich knapp 20% mehr Käufer für ein reines Elektroauto entschieden haben, als für Hybride.

Mit 1.152! Autos (+86% im Vergleich zum Vormonat) war jedes dritte Elektroauto in Deutschland ein smart fortwo. Damit wurden mehr smart fortwo (34%) zugelassen, als e-Golf, i3 & Zoe zusammen (33%) und auch mehr als alle anderen Hersteller (Platz 5-17: 33%). Gemeinsam mit dem smart forfour (5%) kommt die Marke auf einen Anteil von 39%.

Der VW e-Golf (-30% im Vergleich zum Vormonat) behauptet seinen zweiten Platz knapp gegen den frisch gelifteten BMW i3 (+35%). Im Januar könnte der i3 den e-golf bereits überholen. Der Renault Zoe steigert sich um 28% auf 301 Autos, was aber nur noch für Platz 4 reicht. Das Tesla Model S steigt um einen Platz mit über 200 Neuzulassungen auf Platz 6; 77 Tesla Model X werden neu zugelassen. Absteiger des Monats (-59%) ist der Hyundai IONIQ, der mit nur 92 Neuzulassungen wider Erwarten nicht an die starken November-Zahlen (225) anknüpfen kann. Der Opel Ampera-e bestätigt den Trend der vergangenen drei Monate und kann mit 17% mehr Zulassungen erneut zulegen.

Strominator E-Auto-Charts Dezemeber 2017 Neuzulassungen Marken Hersteller

Herstellerländer: man spricht deutsch

Die deutschen Hersteller setzen den Trend des Jahres 2017 fort und setzen im letzten Monat des Jahres noch eins drauf. Im November betrug der Anteil bereits 61%. Getrieben durch die smart Zulassungen steigt er im Dezember auf 67%. Zwei von drei Elektroautos stammen von deutschen Herstellern. Dies liegt zum einen an der (offenbar genetisch bedingten) Präferenz vieler Deutscher für deutsche Autos. Zum anderen sind die deutschen Hersteller derzeit offenbar besser lieferfähig als ausländische Hersteller.

Wir sind gespannt, wie sich die Gemengelage 2018 weiterentwickeln wird. Im ersten Quartal kommt bereits der Nissan Leaf 2 auf den Markt – die Neuauflage des meistverkaufen Elektroautos der Welt. Nissan ist ein erfahrener Volumenhersteller, der bewiesen hat, dass er Elektroautos mit hoher Qualität auch in großen Stückzahlen fertigen kann. Zum anderen warten noch viele Besteller sehnsüchtig, auf den Hyundai IONIQ. Beim Opel Ampera-e verdichten sich die Anzeichen, dass auch hier in 2018 ein Comeback geplant ist. Zudem stehen im Laufe des Jahres weitere Marktneuheiten an. Es bleibt also spannend.Strominator E-Auto-Charts Dezemeber 2017 Neuzulassungen Elektroautos Herstellerländer

 


Strominator - Elektroautos einfach mieten - Neujahrsvorsatz

Neujahrsvorsatz: Schluss mit Rauchen?

nextmove - Neujahrsvorsatz
Du willst mit Rauchen aufhören? Strominator berät Dich gern auf dem Weg in die emissionsfreie Mobilität. Sprich uns einfach an.