Tesla Model 3 auf 0% leer fahren – und dann?

Die Supercharger fährt Stefan in der Regel mit 0% an. Das geht derzeit nur bei Tesla. Die übrige Landeinfrastruktur in Deutschland/Europa ist derzeit nicht zuverlässig genug. Das Risiko keinen Strom zu bekommen ist zu hoch, so dass man immer mit Reserve fahren sollte, um zur Not andere Optionen erreichen zu können.

Wenn man allerdings mit einem aus den USA importierten Tesla Model 3 ohne Online-Funktion und demnach auch ohne Navigationsgerät fährt, dann kann einem dies auch passieren. So ist es Stefan ergangen, in dem er einen Supercharger auf 0% angefahren ist, der wegen CCS-Umrüstung außer Betrieb war. Ein europäischer Tesla kennt natürlich den Realtime-Status aller Supercharger und wäre eine andere Route gefahren. Stefan ist hingegen komplett leer angekommen und hat dann keinen Strom bekommen.

Zum Glück war Bernhard Mayer zufällig ebenfalls an diesem Supercharger. Er ist Deutschlands erster Tesla Model S Fahrer und hatte einen gute Idee…