3. März 2018

Jaguar I-PACE

Autobahn-Challenge: Hält der Jaguar I-PACE mit dem Tesla Model X mit?

Mit dem I-PACE bringt Jaguar als erster Traditionshersteller ein langstreckentaugliches Elektroauto auf den Markt.
Ab sofort könnt ihr bei uns den Jaguar I-PACE in der luxuriösen First Edition mieten:

Die angegebenen Preise gelten pro Tag für die angegebene Mietdauer für Privatkunden.

 Mietdauer Preis pro Tag (Gesamtpreis)

 

km inklusive im
Gesamtzeitraum
1 Tag (24h, nur Mo-Do) 328,68 € 200 km
Wochenende (48h) 328,68 € (657,36 €) 600 km
1 Woche 130,68 € (914,76 €) 800 km
2 Wochen 112,20 € (1.570,80 €) 1.400 km
1 Monat 85,80 € (2.574,00 €) 2.000 km

Zusätzliche Tage je 104,28 €. Zusätzliche Kilometer je 0,50 €. Alle Preise inkl. 19% MwSt. Inklusive Vollkasko-Versicherung mit 2000 € Selbstbeteiligung in Voll- & Teilkasko. 2000€ Kaution. Die angegebenen Preise gelten pro Tag für die angegebene Mietdauer für Privatkunden.

Falls Du abweichende Zeiträume buchen möchtest oder eine gewerbliche Anmietung wünschst, sende bitte eine entsprechende Anfrage übers Formular. Aktuell ist unser Jaguar I-Pace in Frankfurt stationiert.

AGB

Jetzt Anfragen

 

Der Jaguar I-PACE folgt dem Skateboard-Design, bei dem der Akku im Unterboden zwischen zwei Elektromotoren sitzt. Die Motoren sind eine Eigenentwicklung von Jaguar. Die Systemleistung wird mit 294 kW und 696 Nm angegeben. In nur 4,8 Sekunden beschleunigt der I-PACE von 0 auf 100 km/h und somit schneller als ein TESLA Model X 90D. Der I-PACE ist bei 200 km/h abgeregelt.

Jaguar spendiert dem I-PACE eine 90 kWh große, flüssigkeitsgekühkte Lithium-Ionen-Batterie. Mit dem angegebenen WLTP-Verbrauch von 21,2 kWh auf 100 km an ergibt sich eine Normreichweite von 480 km.

 

Jaguar I-PACE vs. TESLA Model X

Wer ist schneller von 0 auf 100 km/h: der Jaguar I-Pace oder ein Tesla Model X 90D?

 

 

Weltpremiere des Jaguar I-PACE

Hier kannst Du die Weltpremiere des Jaguar I-PACE miterleben.